Über mich

 

Auf die Hundephysiotherapie kam ich durch meinen eigenen Schäferhundrüden "Garon". Nach mehreren Operationen wegen zweier Kreuzbandrisse und einer Arthrose im Ellenbogengelenk hörte ich durch Zufall von einer Hunde-Physiotherapeutin nahe München und war begeistert von den Fortschritten, die sich schon nach wenigen Behandlungen einstellten. So entschloss ich mich, diese Ausbildung selbst zu beginnen und hatte dafür auch stets einen dankbaren Patienten parat. Mit Erfolg - Garon konnte wieder mit Spaß und Freude mit seinen Hundekumpels über die Wiesen toben. Leider mussten wir ihn im Alter von 11 Jahren wegen einer Tumorerkrankung über die Regenbogenbrücke gehen lassen und vermissen ihn immer noch sehr.

 

Qualifikation

Das Berufsbild "Hundephysiotherapeut" ist in Deutschland staatlich nicht geschützt. Da keinerlei Sachkundenachweis verlangt wird, dürfte sich prinzipiell jeder als "Hundekrankengymnast" oder "Hundephysiotherapeut" bezeichnen - was ohne genaue Sachkenntnis bei der Therapie durchaus fatale Folgen haben kann!

 

Die Grundlage meiner Tätigkeit bildet die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur Hundekrankengymnastin nach Wosslick® in der 1. Deutschen Ausbildungsstätte für Hundephysiotherapie. Dieses Studium ist als erstes dieser Art in Deutschland staatlich anerkannt. 

 

Meine HundePhysiopraxis betreibe ich mittlerweile seit 2005.

 

Meine eineinhalbjährige Osteopathie-Ausbildung habe ich beim Fortbildungszentrum für Tierphysiotherapie (www.fbz-vet.de) im Juli 2011 erfolgreich abgeschlossen.

 

Natürlich sind ständige Fortbildungen für mich selbstverständlich, um Sie und Ihren Vierbeiner bestmöglich unterstützen zu können!

Kontakt

hundumAGIL

Cornelia Glink

Au 3

86424 Dinkelscherben

 

Telefon

08292 960533

0172 5115475

 

E-Mail

info@hundumAGIL.de

 

 

Hausbesuche möglich!